Shop Master Ultimate - Version: 7.1.1

LEOPARDENSTEIN (Rhyolith) Elixier

LEOPARDENSTEIN (Rhyolith) Elixier
5,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 3 - 7 Werktage

Elixier Menge:

Einzelflasche oder günstiges 6er Set wählen

  • rz11463
  • ORIGINAL RÜBEZAHL HERSTELLUNG
Original RÜBEZAHL Das Rübezahl Edelsteinelixier – im Volksmund... mehr
Basisinformationen "LEOPARDENSTEIN (Rhyolith) Elixier"

Original RÜBEZAHL

elixier2

Das Rübezahl Edelsteinelixier – im Volksmund auch Heilwasser genannt - setze ich mit geprüftem Tiefenquellwasser und möglichst kleinen Rohsteinen an. Die Steine für den Ansatz der hier angebotenen Edelsteinelixiere sind wie immer von mir handverlesen, haben die beste, reinste Qualität und alle Ansätze werden von mir für Euch ganz frisch gefertigt und in eine Braunglasflasche abgefüllt.
Das Edelsteinelixier kann pur getrunken oder weiterverarbeitet werden, z.B. als Tee. Es kann in selbst gemachter Kosmetik Verwendung finden, allen Tieren gegeben werden und man kann natürlich auch seinen Pflanzen damit etwas sehr Gutes tun.

Da jedes Edelsteinwasser nach Bestellung ganz frisch von mir für Euch gefertigt wird, kann die Lieferzeit bis zu 7 Tagen betragen - das Warten lohnt sich aber.
Bei Bestellung des 6er Sets (6 x 1 Liter) erhält man rechnerisch eine Flasche umsonst und als kleines Dankeschön einen kleinen Rohstein des entsprechenden Edelsteinwassers gratis dazu.

Der Leopardenstein gehört zur Mineralfamilie der Rhyolithe. Der Name Rhyolith kommt aus dem Griechischen. Er bedeutet „Fließgestein“ und bezieht sich auf den vulkanischen Ursprung. Er ist ein kieselsäurereiches Vulkanitgestein. Das Fell des Leoparden, nach dem der Stein genannt wurde, dient trotz seiner auffallenden Sprenkelung der Tarnung im Dickicht des Dschungels. So gibt auch der Leopardenstein dem Blick keinen Halt. Er verweist dadurch auf unsere Gefühle und Instinkte, um Gefahren und Wahrheiten, die wir nicht „sehen“ können, instinktiv zu erfassen und zu erspüren.

Eine ausführliche Steinbeschreibung könnt Ihr gleich nebenan lesen oder (wenn für diesen Stein vorhanden) auch anhören. Einfach anklicken. Viel Spaß dabei!

Herkunft des verwendeten Steins: Südafrika
suedafrika

gksjpg1755515db1d08c4e fairtradelogo5515dbdcd3c4f garantienlogo_sbp5515db93bd08d

 

Weiterführende Links zu "LEOPARDENSTEIN (Rhyolith) Elixier"
Stärkt Gefühle und Instinkte um Gefahren und Wahrheiten die wir nicht „sehen“ können zu erfassen und zu spüren.

welle1

Edelsteinelixiere sind Wässer, das sorgfältig mit Hilfe von Edelsteinen oder Halbedelsteinen aufbereitet wurden.

Dabei nimmt das Wasser die energetischen Schwingungen der Edelsteine auf und der Energie- und Informationsspeicher des Wassers wird wieder aufgefüllt und mit den jeweiligen Steineigenschaften angereichert.
Durch das Trinken des Edelsteinelixiers können uns die zugesprochene Aspekte Steine optimal erreichen. Das Tragen von Edelsteinen ist schon eine gute und richtige Sache aber die Aufnahme durch trinken ist noch viel intensiver.

Auch für Tiere und Pflanzen ist Edelsteinwasser eine positive Bereicherung. Wasser ist unser wertvollstes Gut und Träger und Ursprung allen Lebens. Unser Trinkwasser hat eine sehr gute Qualität, ist aber bevor es bei uns ankommt schon mehrfach gefiltert, desinfiziert, gereinigt und behandelt worden. Nachdem es dann oft kilometerweit durch Kunststoff- oder Metallrohre geflossen ist, ist dieses Wasser bestimmt nicht schädlich aber hinsichtlich seines Gehaltes an Informationen, Mineralien und Spurenelementen fast tot.

Edelsteine tragen Millionen Jahre alte Informationen für uns in sich. Deswegen haben schon die Urvölker Steinwasser angesetzt. So manch großer Betrieb oder der ein oder andere „Steinreiche“ lässt inzwischen sein Brauchwasser mittels sehr teurer Technik direkt im Haus mit Edelsteinen aufbereiten und anreichern. Leider ist diese zugegebenermaßen tolle Methode im Moment noch sündhaft teuer. Darum habe ich hier die Möglichkeit geschaffen, dass sich jede/r sein Edelstein(heil)wasser als Elixier in konzentrierter Form leisten kann.

Stärkt Gefühle und Instinkte um Gefahren und Wahrheiten die wir nicht „sehen“ können zu erfassen und zu spüren.

leopardenstein5614cd6b0f2e9    

LEOPARDENSTEIN Steinbeschreibung

 

(zum Anhören Player starten)  

 

Der Leopardenstein gehört zur Mineralfamilie der Rhyolithe. Der Name Rhyolith kommt aus dem Griechischen. Er bedeutet „Fließgestein“ und bezieht sich auf den vulkanischen Ursprung. Er ist ein kieselsäurereiches Vulkanitgestein. Die Farbe des Leopardensteins ist so vielfältig wie die seines Ursprungsgesteins. Sie reicht von rötlich beige bis braun, ist aber immer dem Leopardenfell ähnlich gemustert. Leopardenjaspis ist erhältlich als Trommelstein, Handschmeichler, Anhänger, Kette, Kugel, Pyramide, Donuts und vielen anderen phantasievollen Formen für Halsreifen und Lederband.

 

Thema Psyche & Geist (historisch)

Leopardenstein steht für Auflockerung, Aktivität, Kreativität und Erdung. Er arbeitet gegen Verzagen, Unmut, Lustlosigkeit. Der Leopardenjaspis bringt uns mehr Achtung vor der Natur und allem Leben. Der rote Jaspis verstärkt die Kräfte des Leopardenjaspis So ereicht man sehr rasch eine Verfeinerung der Gefühle den Menschen, Tieren und Pflanzen gegenüber. Ängste uns Schuldgefühle werden gemildert.

 

Thema Körper & Wohlbefinden (historisch)

Entspannung, Organe, Muskeln, Magentrakt und Unterleib sind die klassischen Themen dieses Steins.

 

Beispiele für Anwendung

Der Leopardenjaspis sollte mit Hautkontakt als Schmeichler oder Schmuck getragen oder aufgelegt werden. Gerne darf man Edelsteinwasser des Leopardensteins täglich genießen.

 

Historisches und Sagen um die magischen Eigenschaften

Der Leopardenjaspis findet seine Überlieferung besonders in den Kulturen der Indianer Nord Mittel- und Südamerikas. Aus Mexiko stammend, glaubten die Indianer, dass ihre Welt aus Leopardensteinen aufgebaut sei. Denn Mexiko war für die damaligen indianischen Völker der Mittelpunkt ihrer Welt. Neben unzähligen Kult- und Ziergegenständen wurden auch Handschmeichler in den historischen Dörfern der Indianer gefunden. Die Indianer glaubten, dass der Leopardenstein eine harmonischere Beziehung zur Tierwelt herstelle und vor allem auch vor wilden Tieren schütze.

 

Chakrazuordnung

Die Schwingung des Leopardensteins dringt am besten auf dem Sonnengeflecht in unseren Organismus ein. Der Leopardenstein kann bei der Meditation zum auflegen auf das Sonnengeflecht und das Milzchakra verwendet werden. Es empfiehlt sich jedoch, bei der Meditation unbedingt einen kräftigen roten Jaspis hinzuzuziehen, da durch diesen die Eigenkräfte des Leopardensteins potenziert werden. So erreichen Sie schon nach kurzer Zeit eine Verfeinerung Ihrer Gefühle den Mitmenschen, Tieren und Pflanzen gegenüber. Blockierende Ängste, drückende Emotionen, Niedergeschlagenheit und Schuldgefühle werden durch den Leopardenstein fokussiert.

 

Sternzeichenzuordnung

Geeignet für alle Sternzeichen.

 

Pflege

Einmal monatlich, bei häufiger Nutzung einmal wöchentlich unter fließendem Wasser oder in einer Hämatitschale etwa 6 Stunden entladen. Danach in einer Bergkristall oder Amethyst Ladeschale, an einer Bergkristall oder Amethyst Gruppe oder an der Sonne etwa 6 Stunden neu aufladen.

Gut ist bei diesem Stein auch die Universalladeschale einsetzbar, mit der man entladen und aufladen in einem Vorgang erledigt. Den Stein etwa 6 Stunden in die Universalladeschale legen.

 

Rechtlicher Hinweis

Rübezahl weist ausdrücklich darauf hin, dass alle gemachten Aussagen bzgl. heilender Wirkungen einzelner Produkte im Besonderen von Edelsteinen auf dieser Website bisher weder wissenschaftlich nachweisbar, noch medizinisch anerkannt sind! Sie stellen keine Therapie- oder Diagnoseform im ärztlichen Sinne dar. Die Verwendung von Edelsteinen, Mineralien, Ätherischen Ölen oder Räucherwerk / Räucherharzen darf keinesfalls ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen!


© Rübezahl (siehe Impressum)
Das Kopieren, Vervielfältigen oder Nutzen jeglicher Art der Bilder, Texte, Audiofiles und Videos ist ohne ausdrückliche Zustimmung untersagt.

Liebe/r Steinfreund/in, das hat Sie zuletzt bei Rübezahl interessiert: