Shop Master Ultimate - Version: 7.2.1

MAGNESIT Phoenix-Flügel

MAGNESIT Phoenix-Flügel
53,19 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 3 - 10 Werktage

  • rz10986-S
  • Südafrika
  • Länge 8cm, Breite 4,5cm, Höhe: 2,5cm
Phoenix-Flügel Magnesit Gelassenheit XL Größe ca.:... mehr
Basisinformationen "MAGNESIT Phoenix-Flügel"
gksjpg1755515db1d08c4e fairtradelogo5515dbdcd3c4f garantienlogo_sbp5515db93bd08d







Phoenix-Flügel Magnesit

Gelassenheit

XL Größe ca.: Länge 8cm, Breite 4,5cm, Höhe: 2,5cm

Der neue Phoenix-Flügel gibt Euch mit seiner der Hand und den Handlinien angepassten, komplexen Form zahlreiche Verwendungsmöglichkeiten: Die flache Seite eignet sich für Auflagen, mit dem leichten Grat am "Flügel-Rücken" lassen sich besondere Ausstreichungen durchführen, die abgerundeten Spitzen machen punktuelle Anwendungen sehr angenehm. Auch zur Energetisierung des Kopfbereichs, der Arbeit am Thymus-Chakra, dem Auflösen von Energie-Staus, verschiedene Arten von Massagen und als Handschmeichler ist der Phönix-Flügel hervorragend geeignet.

Der Phönix-Flügel kann einzeln oder paarweise angewandt werden. Die Lieferung erfolgt it deutschsprachigem Anleitungsheft.

Magnesit: Gelassenheit, Loslassen, innere Ruhe, die positiven Seiten des Lebens
Der weiße Magnesit unterstützt die Fähigkeit, in sich hineinzuhören, so dass innere Ruhe einkehren kann. Er hilft dabei, sich selbst anzunehmen und zu lieben. Das Leben kann entspannt und gelassen angegangen werden - Negatives wird zurückgelassen, mit Hingabe werden die positiven Seiten ausgelebt. Dieser Stein hilft gegen Nervosität und Ängstlichkeit und die seelische Belastbarkeit wird gestärkt. Ein wunderbarer Stein auch nach einem anstrengenden Tag. Sag ja zu Dir!

Wer Massage-Griffel und Seifensteine schätzt, wird diese innovative Steinform lieben!

Ihr erhaltet hier einen Magnesit Phoenix Flügel aus einem Stein wie die Natur ihn schuf. Beispielabbildung oben zum Vergrößern anklicken. Der tatsächlich bestellte Stein kann natürlich ein klein wenig anders aussehen, da es von diesem reinen Naturprodukt keine zwei identische gibt. Rübezahl sucht für Sie einen Stein in bester beschriebener Qualität aus.

Herkunft: Südafrika
suedafrika

 

Der Phönix - aus der Asche auferstanden

phoeflueg_160

Bereits in der ägyptischen Mytologie gibt es Benu, meist dargestellt in Form eines Reihers, der im Abstand von mehreren hundert Jahren erscheint, bei Sonnenaufgang in der Glut der Morgenröte verbrennt und aus seiner Asche verjüngt wieder aufersteht. Im Antiken Griechenland wurde er als Phönix überliefert.
Es heißt, dass der Phönix aus der Asche des Osiris hervorgegangen sei und ein hohes Alter von ungefähr 300–500 Jahren erreiche. Dazu baut er am Ende seines Lebens ein Nest, setzt sich hinein und verbrennt. Nach Erlöschen der Flammen bleibt ein Ei zurück, aus dem nach kurzer Zeit ein neuer Phönix schlüpft.
So wurde der Phönix zum Symbol der Unsterblichkeit, da er die Fähigkeit hatte, sich zu regenerieren, wenn Feinde ihn verwundet hatten. Bei den Christen war er Sinnbild der Auferstehung.

Weiterführende Links zu "MAGNESIT Phoenix-Flügel"
Gelassenheit, Loslassen, innere Ruhe, die positiven Seiten des Lebens

magnesit5614cd6bc980c    

MAGNESIT Steinbeschreibung

 

(zum Anhören Player starten)  

 

Magnesit ist ein Magnesiumkarbonat. Er kommt in Knollen und als Rohstein vor. Oft wird bearbeiteter Magnesit fälschlicherweise als Howlith angeboten. Seine Farbe ist weiß, grau, gelb und braun. Magnesit ist trigonal, erscheint in Massen, plattenähnlichen Schichten, Fasern, Granulat und selten als rhomboedrische oder prismatische tafelige und skalenoedrische Kristalle. Man findet Magnesit in Polen, Simbabwe, den USA, Österreich, Russland, China und Brasilien. Der Magnesit ist als naturbelassener, weißer Magnesit und als gefärbter blauer Magnesit (Türkenit) erhältlich. Es empfiehlt sich daher als Aspektstein ein reiner, ungefärbter Magnesit. Man erhält den Magnesit als wolkige Knolle, Trommelstein, Handschmeichler, Kette und Donut.

 

Thema Psyche & Geist (historisch)

Magnesit bringt inneren Frieden, vermittelt Gelassenheit und Entspannung, fördert die Selbstliebe, Geduld und Hingabe. Er ist ein Stein gegen Nervosität und Gereiztheit. Magnesit macht ausgeglichen und stärkt das Ausdrucksvermögen. In der Meditation bringt der Magnesit inneren Frieden und regt die Phantasie an. Er reinigt und wir lernen ausgeglichener und zufriedener zu leben und erlangen dadurch eine höhere Spiritualität.

 

Thema Körper & Wohlbefinden (historisch)

Zellen, Herz, Reinigung, Kopf, Diäten sind klassische Themen dieses Steins.

 

Beispiele für Anwendung

Mit direktem Hautkontakt als Handschmeichler oder Schmuckstein tragen. Ganz hervorragend als Edelsteinwasser zu nutzen. Man sollte einen Magnesit nie verleihen, da er ein sehr persönlicher Stein ist.

 

Historisches und Sagen um die magischen Eigenschaften

Schon bei den alten Griechen wurde der Magnesit als beliebter Schutzstein getragen. Er erhielt seinen Namen durch die Landschaft Magnesia in Griechenland. Der Magnesit wurde ursprünglich im Herzen Afrikas gefunden, wo er nicht nur von den afrikanischen Völkern als Fruchtbarkeitsstein verehrt wurde, sondern auch von den Ägyptern als Glücksbringender Talisman. Reine und besonders weiße Magnesite symbolisieren Unschuld, Freiheit und Fruchtbarkeit. Seinen Träger bewahrte der Magnesit vor falschen Freunden, Intrigen und gespielter Liebe.

 

Chakrazuordnung

Der Magnesit entfaltet während der Meditation eine starke Kraft durch die Nebenchakras der Knie und Hände. Von hier aus dringt er besonders tief ein. Durch seine befreienden Aspekte auf das vegetative Nervensystem wird auch unserem Geist eine harmonievollere Arbeit mit dem Körper ermöglicht. Legen wir zusätzlich einen Magnesit auf das Sonnengeflecht, so verspüren wir, wie wir aktiviert werden. In Verbindung mit Bergkristall erfahren wir sogar eine gesteigerte subjektive Wahrnehmung unseres Körpers.

 

Sternzeichenzuordnung

Widder, Waage. Natürlich können aber auch alle anderen Sternzeichen diesen Stein nutzen.

 

Pflege

Einmal monatlich, bei häufiger Nutzung einmal wöchentlich unter fließendem Wasser oder in einer Hämatitschale etwa 6 Stunden entladen. Danach in einer Bergkristall oder Amethyst Ladeschale, an einer Bergkristall oder Amethyst Gruppe oder an der Sonne etwa 6 Stunden neu aufladen.

Gut ist bei diesem Stein auch die Universalladeschale einsetzbar, mit der man entladen und aufladen in einem Vorgang erledigt. Den Stein etwa 6 Stunden in die Universalladeschale legen.

 

Rechtlicher Hinweis

Rübezahl weist ausdrücklich darauf hin, dass alle gemachten Aussagen bzgl. heilender Wirkungen einzelner Produkte im Besonderen von Edelsteinen auf dieser Website bisher weder wissenschaftlich nachweisbar, noch medizinisch anerkannt sind! Sie stellen keine Therapie- oder Diagnoseform im ärztlichen Sinne dar. Die Verwendung von Edelsteinen, Mineralien, Ätherischen Ölen oder Räucherwerk / Räucherharzen darf keinesfalls ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen!


© Rübezahl (siehe Impressum)
Das Kopieren, Vervielfältigen oder Nutzen jeglicher Art der Bilder, Texte, Audiofiles und Videos ist ohne ausdrückliche Zustimmung untersagt.

Liebe/r Steinfreund/in, das hat Sie zuletzt bei Rübezahl interessiert: